Artikelbild, © ELKB

Leserbeitrag | Anne & Leonie

Sonntags früh um zehn

Rituale sind etwas Wunderbares. Sie geben der Seele Nahrung. Auch der Gottesdienst ist ein solches Ritual. Der Kirchgang am Sonntag kann etwas sehr Schönes sein – weil man dort Freunde trifft und Gott nahe ist. Wenn man nicht so früh aufstehen müsste dafür,finden die Konfis. Also: hingehen oder lieber im Bett bleiben? Gar nicht so leicht zu beantworten. Auch nicht für Leonie und Anna. Sie haben ein Pro-Contra-Gespräch geführt.

Artikelbild, © ELKB

Leserbeitrag | Benedict & Kai

Große Gesten

Glaube versetzt Berge! Das stimmt tatsächlich. Wenn du fest an etwas glaubst, hilft dir das, große Herausforderungen besser zu meistern. Doch manchmal geht der Glaube im Alltag unter. Kleine Rituale helfen, sich an ihn zu erinnern und ihn lebendig zu erhalten. Benedict und Kai zeigen dir hier ihre Lieblingsrituale.

Artikelbild, © ELKB

Bildreportage | Konfis aus Neustadt

One in a Million: Wunderbar

Zwischen wunderbar und wunderlich: Die Konfis aus Neustadt sind auf Bildersafari mit einer Polaroidkamera gegangen. Sie erzählen was sie dabei vor die Linse bekommen haben und was sie daran fasziniert hat.

Artikelbild, © ELKB

Artikel | Redaktion

Willkommen zuhause

Zum christlichen Glauben gehört die Hoffnung, dass mit dem Tod nicht alles vorbei ist. Aber was erwartet uns danach?

Artikelbild, © ELKB

Artikel | Redaktion

Habenwollen und Gebenkönnen

Macht Besitz glücklich? Wie geht man damit um, dass die einen viel haben und die anderen nicht? Geht das denn, bedürfnislos zu leben? Das sind Themen, die auch in der Bibel ihren Platz haben. Hier findest Du eine kleine Zusammenstellung.

Artikelbild, © ELKB

Bildreportage | Alina, Ella, Maurice, Marco & Peter

Ein animierter Psalm

Psalm 33 ist ein Loblied auf Gott. Darin ist so einiges in Bewegung. Daher ist es nur passend, dass die vier Präpis ihn in Gifs nachgestellt haben.

Artikelbild, © ELKB

Bildreportage | Redaktion

Die Welt ist so schön …

Auf Gottes schöner Erde gibt es viel zu bestaunen. Ob imposante Landstriche, farbenfrohe Geschöpfe oder winzige Details – Gott hat sich nicht lumpen lassen. Wir haben eine Galerie zusammengestellt, in der wir euch einige dieser Schöpfungen präsentieren. Natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Artikelbild, © ELKB

Artikel | Redaktion/Trust and Try

Perlen des Glaubens

Ein Armband aus bunten Perlen hat Pfarrer Merz mit seinen Konfis gebastelt. Eine kleine Gebetskette, die am Anfang jeder Konfistunde ihren Auftritt hat.

Artikelbild, © ELKB

Bildreportage | Konfis aus Petershausen

One in a Million: Habenwollen

Was macht mich reich? Diese Frage haben sich Konfis aus Petershausen gestellt und ihre Antwort in einem Polaroid festgehalten.

Artikelbild, © ELKB

Bildreportage | Präpis aus Baldingen

Ausstellung „Wunderbare Schöpfung“

Wir haben Präpis aus Baldingen gefragt, was sie mit Schöpfung verbinden. An den Gegenständen, die sie ausgestellt haben, kann man erkennen, wie umfangreich sich Schöpfung verstehen lässt: ob auf die ganze Welt bezogen oder auf die Blumen vor der Haustür.

Artikelbild, © ELKB

Artikel | Vanessa

Woran glauben sie denn?

Judentum, Buddhismus, Islam – was unterscheidet sie eigentlich? An wen und was glauben die Menschen ganz genau? Befremdlich, geheimnisvoll oder beängstigend wirken Dinge oft nur, weil mann sie nicht kennt, findet Vanessa. Das gilt auch für Religionen. Vanessa hat deshalb Steckbriefe von den fünf Weltreligionen zusammengestellt.

Artikelbild, © ELKB

Bildreportage | Präpis aus Baldingen

One in a Million: Schöpfung

Woran scheiden sich die Geister? Was sieht man erst auf den zweiten Blick? Die Präpis aus Baldingen waren mit offenen Augen unterwegs und haben ihre Gedanken und Eindrücke auf Polaroidfotos festgehalten.

Artikelbild, © ELKB

Leserbeitrag | Redaktion

Gebetszettelwand für konfiweb

Beten heißt, sein Herz vor Gott auszuschütten, ihm Freude und Leid mitzuteilen. Das kann im Stillen geschehen, laut oder schriftlich: in Gebetsecken von Kirchen, in einem kleinen Buch, in dem man Fürbitten festhält – oder auf dieser Gebetszettelwand.

Artikelbild, © ELKB

Artikel | Redaktion

Große Worte

Wenn es um Beziehungsdinge geht, nimmt Gott gern den Mund voll. Eine Liste mit Versprechen.

Artikelbild, © ELKB

Artikel | Redaktion

Dein Sternbild

Werde zur Sterndeuterin oder zum Sterndeuter. Was wirst du in Zukunft brauchen? Welche Kraftquellen stehen noch in den Sternen? Kreiere dein eigenes Sternbild!

Artikelbild, © ELKB

Artikel | Redaktion

Wunder in der Bibel

Ob Brotvermehrung oder Heilungen – die Bibel ist voller Wundergeschichten. Hier eine kleine Zusammenstellung.

Artikelbild, © ELKB

Bildreportage | Redaktion

One in a Million: Zukunft

Ein Foto von Millionen - wir haben Konfis analog und auf Polaroids zum Thema "Zukunft" jeweils ein Foto schießen lassen.

Artikelbild, © ELKB

Leserbeitrag | Elisa Bronner

"Ich bin für dich da!"

Elisa glaubt an Engel. Was sie ihr bedeuten und was sie mit Gott zu tun haben, hat sie in einem sehr persönlichen Artikel aufgeschrieben.

Artikelbild, © ELKB

Artikel | Redaktion

Jesus und seine Freunde

Natürlich ist das Thema Freundschaft auch in der Bibel groß. Jesus sagte zum Beispiel: "Niemand hat größere Liebe als der, der sein Leben lässt für seine Freunde". Damit meinte er natürlich nicht wirklich, dass du für deine Freunde sterben sollst, sondern dass Freunde füreinander einstehen, auch oder gerade wenn es einmal schwierig wird. In der Bibel gibt es einige Geschichten, in denen es um solche Freundschaften geht:

Artikelbild, © ELKB

Bildreportage | Konfis aus Burgau

One in a million: Abenteuer

Ein Foto von Millionen – wir haben die Konfis aus Burgau mit der Polaroidkamera das eine Foto zum Thema "Abenteuer" schießen lassen – und nach dem "Warum?" gefragt.

Artikelbild, © ELKB

Artikel | Almut Steinecke

Warum sagt man eigentlich "Grüß Gott"?

Ist der liebe Gott vielleicht ein Bayer? Oder aus welchem Grund grüßt man ihn in Süddeutschland so häufig?

Artikelbild, © ELKB

Bildreportage | Konfis aus Freystadt

One in a Million: Letzte Reise

Wo treffen sich Anfang und Ende? Die Konfis aus Freystadt haben sich auf die Suche gemacht und Polaroidfotos geschossen, in denen die beiden Gegensätze zusammenkommen.

Artikelbild, © ELKB

Interview | Vikar Gundolf Beck, Pfarrer Ulrich Jasmer, Pfarrer Hauke Stichauer

Vater, Sohn und der Heilige Geist

Drei in einem – die drei Theologen aus Aschaffenburg nehmen die verschiedenen Rollen Gottes ein und stehen uns im Interview Rede und Antwort.

Artikelbild, © ELKB

Interview | Vikar Gundolf Beck, Pfarrer Ulrich Jasmer & Pfarrer Hauke Stichauer

Neue Worte für die Kirche

Die Pfarrer und der Vikar aus Aschaffenburg haben sich neue Worte ausgedacht.  Sie haben große Vision und erzählen im Interview von ihren Hoffnungen und Träumen für die Kirche.

Artikelbild, © ELKB

Artikel | Redaktion

Wer ist eigentlich dieser Heilige Geist?

In der Bibel gibt es zahlreiche Geschichten vom Wirken des Heiligen Geistes. Wir haben einige Geschichten rausgesucht und geschaut, was der eigentlich so macht und warum.