Bibel in der Wüste
„Hunderte Seiten voller Abenteuer“

© shakzu@istock

Artikel | 10.07.2017 | Redaktion

Die Bibel - eine einzige Abenteuergeschichte

„Die Bibel ist doch eine einzige Abenteuergeschichte, die in der Wüste spielt“, findet Jonathan. Recht hat er. Die Geschichten vieler mutiger Abenteurer werden in der Bibel erzählt. Manche spielen allerdings auch auf dem Meer und nicht in der Wüste. Angriffe von großen Fischen, Stürme und Schiffbruch, Reisen in unbekannte Länder, Helden mit sagenhaften Kräften, Menschen, die gegen ihre Unterdrücker aufstehen – die Bibel kann ziemlich spannend sein.

Zusammenfassung

  • Seefahrergeschichte – Der Aufbruch in unbekanntes Land: Noah und die Sintflut
  • Verfolgungsjagd in der Wüste: Moses führt sein Volk aus Ägypten
  • Familienabenteuer – Geschwisterstreit: Josef und seine Brüder

Hier haben wir eine kleine Auswahl für euch zusammengestellt. Ihr wollt mehr? Überlegt euch, was euch an einer Geschichte am meisten interessiert und fragt eure Pfarrerin oder euren Pfarrer - die können euch sicher zu jedem Lieblingsthema eine passende Geschichte aus der Bibel empfehlen.

Seefahrergeschichte – Der Aufbruch in unbekanntes Land:
Noah und die Sintflut

Zuerst wird Noah belächelt als er beginnt, ein großes Schiff zu bauen. Doch als dann die ganze Welt überflutet wird, beginnt eine spannende Reise, die 40 Tage und Nächte dauern soll. Nichts für Landeier.
Nachzulesen in der Bibel 1.Mose 6,1 - 9,29

Verfolgungsjagd in der Wüste:
Moses führt sein Volk aus Ägypten

Moses Volk Israel wird in Ägypten als Sklaven gehalten und führt ein schreckliches Leben. Mit Gottes Hilfe und nach furchtbaren Plagen willigt der Pharao ein, dass Moses sein Volk aus Ägypten führen darf. Aber der Pharao ist ein nachtragender Mann. Er ändert nämlich seine Meinung und will alle umbringen lassen. Eine wilde Verfolgungsjagd durch die Wüste beginnt. Zum Finale teilt sich sogar das Meer, um einem ganzen Volk die Flucht zu ermöglichen. Nehmt die Füße in die Hände und los!
Nachzulesen in der Bibel unter Exodus/2.Mose


Familienabenteuer – Geschwisterstreit:
Josef und seine Brüder

Josef wird aus Neid von seinen 12 Brüdern als Sklave nach Ägypten verkauft. Dort muss er hart arbeiten, wird misshandelt und sogar ins Gefängnis geworfen. Aber Josef hat eine besondere Gabe von Gott erhalten: Er sieht in Träumen die Zukunft. Und diese Gabe holt ihn aus dem Gefängnis und macht ihn zur rechten Hand des Pharao. Er regiert das Land an seiner Seite so umsichtig, dass auch eine große Hungersnot Ägypten nichts anhaben kann. Als seine Brüder Hunger leiden, bitten sie ihn unwissend um Hilfe. Erst rächt er sich – schließlich ist er verkauft worden und musste in einem unbekannten Land seine Abenteuer bestehen. Zu guter Letzt siegt das Gute. Er verzeiht ihnen. Ende gut, alles gut.
Nachzulesen in der Bibel unter 1.Mose 37-50


Deine Reaktion

Das gefällt mir!

Das mag ich!

LOL!

Das macht mich traurig!

OMG!

Wow!