Lieder zur Konfirmation

In eurer Konfizeit habt ihr sicher ganz viel gemeinsam gesungen. © iStockpastorscott

Artikel | 08.03.2017 | Redaktion

Lieder für deine Konfirmation

Es gibt viele Lieder, die sich zur Konfirmation eignen. Zum einen natürlich aus dem EG – Evangelischen Gesangbuch – aber auch ganz persönliche Lieder, die ihr vielleicht gemeinsam in der Konfirmandenzeit gehört habt und die eine besondere Bedeutung für euch haben.

Musik ist Geschmackssache. Eine gemeinsame Playlist für euren Konfirmationsgottesdienst zusammenzustellen ist sicher nicht ganz einfach. Überlegt mal zusammen, was für euch und den Anlass Bedeutung hat - musikalisch und textlich.

Konfirmanden aus Bremgarten-Mutschellen stellten beispielsweise ein Video zu Pharell Williams „Happy“ ins Netz und sangen es auch bei der Konfirmation.

YouTube-Video

Wenn ihr lieber traditionelle Lieder nutzen wollt, schaut doch mal auf die Seite des evangelischen Liedschatzes, unter www.liederschatz-bayern.de. Hier findet ihr 24 der bekanntesten Kirchenlieder in unterschiedlichsten Interpretationen – alle mit Texten und Erläuterungen. Und dabei heißt traditionell nicht gleich altbacken… „Von Guten Mächten wunderbar geborgen“ gibt es hier auch als Version von Glashaus – modern interpretiert.

Vielleicht spielen auch Mitglieder eurer Konfigruppe ein Instrument oder singen besonders gut? Warum nicht ein Lied auf eure ganz persönliche Art und Weise vortragen?

Egal, für welche Lieder sich die Konfigruppe am Ende entscheidet: Wir empfehlen euch darauf zu achten, dass ihr die Lieder kennt, gut, gerne und kräftig mitsingen könnt und euch der Text zu Herzen geht. 

Tags: Feiern, Menschen, Gott


Deine Reaktion

Das gefällt mir!

Das mag ich!

LOL!

Das macht mich traurig!

OMG!

Wow!