Das Leben ist ein Abenteuer

Es gibt große und kleine Abenteuer immerzu im Leben, findet Sara. © iStock-FredFroese

Leserbeitrag | 03.05.2017 | Sara Keck

Das Leben ist ein Abenteuer

Sara erlebt im Urlaub, im Alltag, mit der Familie und ihren Freunden immerzu Abenteuer. Kleine und große, manchmal auch nicht so schöne. Sie erzählt von einem, das glimpflich ausgegangen ist.

Das ganze Leben ist voller Abenteuer. Wir erleben im Alltag so viele. Zum Beispiel in der Schule oder mit unseren Freunden. Denn allein Freunde zu finden und Freundschaften zu pflegen ist ein Abenteuer, auf das man sich gemeinsam einlässt.

Aber auch mit der Familie erlebt man Abenteuerliches bei Ausflügen oder im Urlaub. Manchmal sind das nur ganz kleine Abenteuer. Oder aufregende, wie mit der ganzen Familie über eine wackelige Hängebrücke zu gehen.

Es gibt auch negative Abenteuererlebnisse, auf die man gut verzichten könnte. So etwas habe ich mal erlebt. Vor ein paar Jahren bin ich am 3. Advent mit meinem Papa im Wald spazierengegangen, als unser Nachbar auf dem Handy anrief und sagte: "In eurem Haus brennt es!" Mein Vater und ich sind so schnell wir konnten losgelaufen, zum Haus meiner Oma, wo das Auto stand. Unterwegs fiel mir ein, dass unser Ersatzschlüssel an einem geheimen Ort versteckt ist. Papa rief unseren Nachbarn sofort zurück, erzählte ihm von dem Schlüssel und erklärte ihm, wo er ihn findet.

Als Papa und ich zu Hause ankamen, hatte der Nachbar das Feuer bereits mit einer Decke gelöscht. Natürlich stank es noch etwa eine Woche lang ganz entsetzlich in unserem Haus nach Ruß, aber wir waren ziemlich froh, dass das alles war und dieses Abenteuer so gut ausgegangen ist. Das ist sicher nicht immer so. 

Tags: Suche, Menschen


Deine Reaktion

Das gefällt mir!

Das mag ich!

LOL!

Das macht mich traurig!

OMG!

Wow!